Katzen - Wir haben ein neues Zuhause gefunden

Mona

 

Mona, Langhaarkatze, weiblich, Fundtier (24.05.15)

Dieses zarte und wunderschöne Wesen wurde uns in einer Transportbox vor das Tor des Tierheims gestellt. Leider können wir daher nicht sagen, ob sie abgegeben oder gefunden wurde bzw. wo sie gefunden wurde. In Frage kommen insbesondere Babenhausen, Kreis Dieburg, Kreis Rodgau/Rödermark, Kreis Schaafheim. Allerdings auch außerhalb dieser Orte.
Wir haben das Mädel bei uns erstmal „Mona“ getauft. Sie ist leider weder gechipt noch tätowiert. Sie ist jedoch so lieb und sanft, dass wir davon ausgehen, dass sie irgendwo schmerzlich vermisst wird. Sie ist uns gegenüber noch zurückhaltend, kommt jedoch sofort „angeschlichen“, sobald ihre Bezugsperson da ist und sie anspricht. Von Anfang an kann man sie problemlos auf den Arm nehmen, ohne sich einen Kratzer einzuhandeln. Wie auf den Fotos erkennbar, ist sie recht zutraulich, aber etwas kamerascheu „wink“-Emoticon Der liebevolle Besitzer wird sie aber dennoch sicherlich erkennen.
Sie ist für eine Langhaarkatze recht klein und zudem sehr mager. Möglicherweise ist sie noch recht jung. Wer kennt die schöne Mona (oder wie auch immer sie wirklich heißen mag) und kann uns einen Tipp zu ihrer Herkunft geben?

Update 16.06.15

Bisher hat sich noch niemand bei uns gemeldet, dem die hübsche Katzendame gehört oder dem sie bekannt vorkommt. Sie ist zwischenzeitlich sehr zutraulich geworden, fremdelt kaum und ist ein wahrer Goldschatz. Eine richtige "Anfängerkatze", bei der man kaum etwas falsch machen kann. Augenscheinlich ist sie, nach Kontrolle unserer Tierärztin, gesund.

 

Mona1

Mona2

 

 

 

Lindo

(geb. Juni 2012, männlich, geimpft, entwurmt)

 

Buenos dias, oder wie man bei Ihnen sagt, Guten Tag!
Ich bin Lindo und mit meinem Kumpel Robin (bereits vermittelt) aus Ibiza nach Deutschland gekommen. Ich muss mich erst einmal mit dem Wetter und der Sprache arrangieren, daher entschuldigen Sie bitte meine Wortwahl ;o)

Wir wurden von den Straßen Ibizas durch Tierschützer gerettet und nach Babenhausen gebracht.
Mit Menschen hatten wir z.B. durch die netten Touristen schon Kontakt und wissen daher, dass wir uns dort unsere Streicheleinheiten und – was ja das Wichtigste für eine Straßenkatze ist – Futter holen können. So aufregend und wild das Leben auf der Straße auch sein mag, wir hätten doch sehr gerne ein eigenes Zuhause, mit Menschen die wir kennen, eine sichere Futterstelle, regelmäßige ärztliche Versorgung, ein warmes Plätzchen, eben die Sicherheit die man als Kater so braucht, um beruhigt die Chicas in der Nachbarschaft abchecken zu können. Als Straßenkater möchten wir nämlich auch weiterhin Freigang haben.

Ich selbst bin, ganz mediteran, ein entspannter Kater, der es liebt in el sole, pardon, der Sonne zu faulenzen und mich bekuscheln zu lassen.

Kommt mich doch mal besuchen. Ich freue mich über Kuschel-, Spiel- und Kennenlernbesuche genauso wie über Menschen, die mir ein schönes Zuhause schenken möchten!

Lindo1

Lindo2

 

Robin

(geb. Mai 2013, männlich, geimpft, entwurmt)

 

Robin1

Robin2

 

Kitty

 

Kitty musste wegen eines Pflegefalls bei uns abgegeben werden. Das Katzenmädchen wurde 2003 geboren und ist wirklich ein ganz gutmütiges, zartes Seelchen. Sie ist sehr verschmust, etwas vorsichtig und zurückhaltend, aber einmal das Vertrauen gewonnen sehr menschenbezogen. Sie hat ein, erst recht für ihr Alter, sehr schönes, gepflegtes, scharz-glänzendes Fell das sie sehr gerne streicheln lässt. Auch hochnehmen lassen und dabei die Umgebung mal aus einer anderen Perspektive beäugen, ist kein Problem. Derzeit wohnen sie mit ihrer Tochter in unserem Katzenhaus, die sie etwas ,,unterbuttert". Wenn als Zweitkatze, so sollte sie besser nicht zu einem gar so dominanten Artgenossen kommen, damit sie selbstbewusster ihr Leben gniessen kann. Kitty war Freigang gewohnt und sollte diesen auch weiterhin bekommen. Kastriert und geimpft ist die gutmütige Kitty bereits.

Kitty1

Kitty3

 

Sandy

(geb.2005)

 

Wenn man die zierliche schwarz-braune Sandy live erlebt, mag man kaum glauben, dass es sich dabei um eine zehnjährige Katze handelt. Das quirlige Kätzchen lässt sich mit ihrer Energie so manchen jungen Kater vor Neid erblassen. Sie ist - ganz ,,kätzisch-

eine kleine selbstbewusste Diva und verlangt, ganz char,ant, die ungeteilte Aufmerksamkeit ihrer Dosenöffner. Sandy sucht oft den Körperkontakt, ist verschmust, teilt aber auch gerne mal aus. Ein richtig toller und lustiger Katzencharakter. Für kleineKinder aufgrund des Temperaments eher nicht geeignet, ist sie ansonsten sehr problemlos. Sandy hatte in ihrem bisherigen Zuhause, das sie wegen eines Pflegefalls verlassen musste, Freigang und sollte diesen auch wieder bekommen. Sandy ist selbstverständlich kastriert und geimpft.

Sandy3

 

 

Weitere Beiträge ...

  1. Bruno
  2. Max
  3. Nessy
  4. Luke

Besucherzahlen

Heute59
Gestern714
diese Woche1519
diesen Monat16342
Alle Besuche841535

Anzahl Online

Aktuell sind 131 Gäste und keine Mitglieder online