TASSO-Newsletter

 

Keine Patente auf gentechnisch veränderte Schimpansen!
Bereits über 10.000 Menschen protestieren gegen Gen-Patente auf unsere nächsten Verwandten

 

TASSO sammelt zusammen mit zahlreichen Organisationen aus Deutschland, der Schweiz und England Unterschriften, die einen gemeinsamen Einspruch beim Europäischen Patentamt (EPA) gegen Patente auf gentechnisch veränderte Schimpansen, unterstützen sollen.

Nach Ansicht der einsprechenden Organisationen verstoßen die Patente gegen die ethischen Grenzen des Europäischen Patentrechts. Sie kritisieren, dass derartige Patente einen kommerziellen Anreiz bedeuten können, immer mehr Tierversuche durchzuführen – sogar mit Menschenaffen wie Schimpansen.

„Schimpansen sind genetisch einer unserer nahesten Verwandten und weisen ähnliche Fähigkeiten und Sozialstrukturen wie wir auf. Die genetische Manipulation dieser intelligenten Primaten ist an sich schon ein Tabubruch. Hierauf sich noch Patente erteilen zu lassen ist vom moralisch-ethischen und tierschützerischen Standpunkt völlig indiskutabel“ kritisiert Philip McCreight, Leiter der Tierschutzorganisation TASSO e.V.

Unterstützen auch Sie mit Ihrer Unterschrift die Einsprüche gegen die Patentierung von Schimpansen unter

www.testbiotech.de/unterschreiben_schimpansen

 

 

© Copyright TASSO e.V.

Kommentieren Newsletter abbestellen Impressum Datenschutz Spenden

TASSO auf facebook facebook TASSO auf twitter twitter TASSO auf YouTube YouTube