Halli hallo,
Hier nun endlich mal eine kleine Rückmeldung wie es uns und Lupi seit dem
19.03.14 ergangen ist:
Die Maus ist sowas von klasse, das könnt Ihr euch nicht vorstellen.
Wir sind gleich von Babenhausen nach Dieburg in Karos Hundesalon gefahren und
haben mal die rumänische Erde abgewaschen - ein Erdloch war nichts dagegen.
Sie hat sich sogar föhnen lassen.
Sie war noch keine einzige Nacht unruhig oder hat in die Wohnung gemacht, trotz
Dünnpfiff absolut stubenrein von der ersten Sekunde an.
Sie bleibt sogar alleine. Ne Stunde ist kein Thema. Wir haben sie mit einer
Kamera gefilmt. Nach 1 Minute leichtem Fiepen legt sie sich ab und wechselt
lediglich mal ihren Platz. Wenn wir zurückkommen ist sie total verpennt.
Leider hat sie einer älteren Hündin gestern in den Po gebissen.
Die Hündin ist ne ganz liebe, war aber nicht angeleint. Lupi hab ich zu mir
gerufen und sie belohnt, weil sie sich vor mich setzte. Die andere Hündin kam
ihr wohl zu Nahe und schwupp hat Lupi ihr Leckerchen verteidigt. Die Besitzerin
ist aber eine Kollegin von uns und eine ganz Liebe, wir können das ohne Stress
regeln und Lupi ist auch nicht die böse. Ansonsten hat sie auch schon
Spielkameraden gefunden und wenn sie an der Leine pöbelt, ist sie gut
abrufbar.
Wir haben ihre Leidenschaft Futter und Ball kombiniert mit einem
Intelligenzspielzeug und wir essen weiterhin auf der Couch vor der Klotze.
Mittlerweile geht es immer schneller, bis sie nicht mehr hysterisch bettelt und
sich ablegt. Ihr Fressen darf sie auch erst auf okay nehmen. Auch hier wird sie
langsam ruhiger und geht sogar schon von alleine in ihr Körbchen, wenn sie den
Napf sieht. ;-))
Wir können gar nicht mehr aufhören zu schwärmen. Anbei noch ein paar
Bilder und bis ganz ganz bald.
Liebe Grüße
Markus, Miriam und Lupi