Weihnachtsbrief 2013

an die Mitglieder des Tierschutzvereins Münster und Umgebung e.V.
Link zum Weihnachtsbrief im PDF Format

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Tierfreunde,                                 Weihnachtsmann

 

der Tierschutzverein Münster und Umgebung e.V. mit seinem Tierheim in Babenhausen kann auf ein ereignisreiches Jahr 2013 zurückblicken.

Der Schwerpunkt lag wie jedes Jahr in der Betreuung und Vermittlung der vielen Tierheimbewohner. Die Vermittlungszahlen im Tierheim Babenhausen waren erfreulich, viele Besucher kamen vorbei und nahmen einen neuen Hausgenossen mit.

Durch regelmäßige Veröffentlichungen in verschiedenen Zeitungen und ständiger Präsenz im Internet konnten die Chancen auf erfolgreiche Vermittlung erhöht werden. Sorgen bereiten uns allerdings die „alten" und „kranken" Tiere, die nur sehr schwer neue Familien finden.

Außerdem hinterlässt die allgemeinwirtschaftliche Situation in allen Tierheimen ihre Spuren. Tiere werden abgegeben, weil ihre Besitzer die Futter- u. Tierarztkosten nicht mehr tragen können und selbst die Mitgliedsbeiträge für den Tierschutzverein sind dann oftmals zu viel.

Umso schöner, dass es trotzdem immer noch Menschen wie Sie gibt, die den Tierschutzverein mit Geld- oder Futterspenden unterstützen.

Dafür möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bedanken.

Wie Sie vielleicht schon aus der Presse erfahren konnten sind wir ab dem 01.01.2014 für die Fundtiere aus Babenhausen und seinen Ortsteilen zuständig.
Erfreulicherweise konnten wir mit der Stadt Babenhausen diesbezüglich einen Vertrag abschließen. Unser Tierschutzverein erhält hierfür eine jährliche Pauschale abhängig von der Einwohnerzahl Babenhausens. Dieser fest einplanbare Betrag hilft uns ein wenig bei unseren täglichen Kampf die immer größer werdenden Kosten in den Griff zu bekommen.

Ganz oben auf der Prioritätenliste des Jahres 2013 stand die Isolierung des Katzenhauses, damit diesen Winter dort Katzen untergebracht werden können, was in der Vergangenheit nicht möglich war. In diesem Zusammenhang wurde das Katzenhaus auch an die Gasversorgung angeschlossen, sodass nun auch entsprechend geheizt werden kann.

Das Kleintierhaus, dass ein ortsansässiger Bürger gespendet hatte, konnte unter Mithilfe einiger Freiwilliger ebenfalls isoliert und damit für alle Jahreszeiten bewohnbar gemacht werden.

Ein weiterer Höhepunkt des Jahres war unser Tierheimfest im August, das bei strahlendem Sonnenschein und vielen Besuchern ein voller Erfolg wurde. Den Erlös des Festes konnten wir in die Sanierungsmaßnahmen des Katzenhauses einfließen lassen.

 

Und zum guten Schluss freuen wir uns über ein neues Tierheimauto, dass wir Dank vieler Sponsoren, die nächsten fünf Jahre fahren können.

 

Ein großes Dankeschön gebührt den Mitgliedern, die dem Tierschutzverein Münster jahrzehntelang die Treue gehalten haben und hoffen,
dass es auch in Zukunft noch viele solcher Ehrungen geben wird.

 

So waren es in diesem Jahr :

25 Jahre Mitgliedschaft: Brigitte Horn-Helf, Münster

30 Jahre: Marianne Lerch, Münster

35 Jahre: Else Kahlau, Babenhausen, Siegfried Frühwein, Münster

40 Jahre: Theodor Grimm, Münster, Helmut Ries, Münster

50 Jahre: Helga Schneider, Münster, Klaus Barth, Münster

 

Natürlich gibt es außer einer Mitgliedschaft noch andere Möglichkeiten, etwas Gutes für die herrenlosen Tiere zu tun, so z.B.

- als Gassigeher für unsere Hunde, die sich über jede Bewegung mit einem Menschen freuen
- als Katzenschmuser oder Kaninchenknuddler, die jede Streicheleinheit genießen
- für Nachkontrollen von vermittelten Tieren (nach entsprechender Einarbeitung)
- als vorübergehende Pflegestelle für Tiere, die sich im Tierheim nicht wohlfühlen
- mit einer Patenschaft für nicht mehr vermittelbare Tiere
- mit einer finanziellen Zuwendung auf unser Spendenkonto bei der
- Volksbank Maingau, BLZ 505 613 15, Kto.nr. 574 56 59

 

Nähere Informationen über diese und weitere Hilfsmöglichkeiten gibt Ihnen gerne das Tierheim-Team.

Und hier noch eine Möglichkeit zu helfen :

Da es im vorigen Jahr so eine erfolgreiche Aktion war gibt es auch in diesem Jahr die Möglichkeit bei Kaffee und Kuchen, oder einem Glühwein etwas gutes zu tun.
Denn am zweiten Adventswochenende gibt es wieder Weihnachtsbäume bei uns. In weihnachtlicher Atmosphäre können Sie in der Zeit von 11 Uhr bis 17 Uhr am Samstag und Sonntag Ihren Baum in aller Ruhe aussuchen.

Wäre es nicht ein schöner Gedanke an Heiligabend zu wissen, dass Ihr Baum nicht nur Ihre Augen leuchten lässt, sondern auch gleichzeitig den Tierheimtieren hilft .
Denn der Erlös geht auch wie im letzten Jahr an unsere Tierheim.

Wir, der Vorstand des Tierschutzvereins Münster und Umgebung e.V., möchten uns bei Ihnen Allen bedanken.

Für Ihre Unterstützung, Ihre Treue und Ihren Einsatz bei all den kleinen und großen Veranstaltungen, für ,Gassigehen', für Sach- und Geldspenden, für Ihr Interesse und
Verantwortungsbewusstsein im Sinne des Tierschutzes. Herzlichen Dank !

Der gesamte Vorstand des Tierschutzvereins Münster und Umgebung e.V. wünscht Ihnen und Ihren Angehörigen ein frohes, geruhsames Weihnachtsfest und für das kommende Jahr 2014 viel Glück, Erfolg und vor allem Gesundheit.

 

Wegbeschreibung: Bouxwillerstr., Harreshäuser Allee, Abfahrt rechts zum Tierheim ausgeschildert

 

Öffnungszeiten Tierheim Babenhausen: Fr. und Sa. 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Behördlich als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Spenden und Beiträge sind steuerlich abzugsfähig.

Bankverbindungen:
Vereinigte Volksbank Maingau eG
BLZ 505 613 15 - Kto.-Nr. 5745659 - Tierschutzverein Münster u. Umgebung e.V.

Sparkasse Dieburg
BLZ 508 526 51 - Kto.-Nr. 30980940 - Tierschutzverein Münster u. Umgebung e.V.