Gift  27.11.2013 - Giftköder in Münster Hessen gefunden -

In Münster wurden Giftköder gefunden, das Bedauerliche und Tragische daran ist, es ist bereits ein Hund an diesen Ködern innerhalb weniger Stunden verstorben.

Ein schnell hinzugezogener Arzt konnte das Tier leider nicht mehr retten.

Die Köder wurden in Münster, Straße Richtung Breitefeld, in einer  Kleingartenanlage gleich hinter dem Wanderheim rechts (Heimatmuseum, Jugendzentrum Münster JUZ), ausgelegt.

Hier können Sie so einen ausgelegten Giftköder sehen, ca. 27 mm im Druchmesser und gelbliches Aussehen (scheint in Brot oder Teig eingebracht worden zu sein).

Bitte achten Sie beim Gassigehen auf solche Köder, informieren Sie die Polizei oder den Tierschutzverein und geben Sie besonders bei Spaziergängen auf Ihren Vierbeiner acht.

Es wurde Anzeige erstattet und falls Sie irgendetwas gesehen haben was mit diesem Vorfall in Verbindung stehen könnte, dann wenden Sie sich bitte an die

Polizeistation in Dieburg Telefon 06071 - 96560

 

27 11 2013 Giftkoeder Muenster Hessen

(Foto: Carl-Heinz Kündiger 64839 Münster)

Um welche Art von Gift es sich handelt ist derzeit scheinbar noch nicht bekannt.