Hundevermittlung - Wir suchen ein neues Zuhause

Shamy

(geb. 27.10.2015, männlich, Shar Pei / Chow Chow, gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert)

Der süße Shamy ist unglaublich menschenbezogen. Andere Hunde findet er meistens okay, braucht diese aber nicht wirklich ständig um sich. Er sucht bei uns sehr nach Aufmerksamkeit und will immer und überall dabei sein. Shamy ist unglaublich verschmust und hat sehr viel Energie.

Sicher wäre er ein toller Jogging-Begleiter und möglicherweise auch an ausgedehnte Runden am Fahrrad zu gewöhnen. Für kleine Kinder ist er eher ungeeignet, da er oft etwas ungestümer ist als vermutlich gewollt und die Kinder daher schon „standfest“ sein sollten.

Shamy sollte nicht allzu lange alleine sein müssen, weil er den Bezug zum Menschen einfach braucht. Er hat starken Jagdtrieb, was man u.a. beim Gassigehen dringend beachten sollte.

shamy1

shamy2

 

 

 

Taiga

(geb. 26.02.2017, weiblich, Mischling, gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert)

Taiga ist eine temperamentvolle Schönheit. Sie sie total zutraulich und geht auf Menschen freundlich zu. Die hübsche, braune Hündin ist ein Powerpaket, das ausgelastet werden möchte. Gegenüber anderen Hunden ist sie grundsätzlich freundlich, neigt aber zur Eifersucht. Eine sportliche Familie, in der sie als Einzelhund die nötige Aufmerksamkeit und Erziehung erhält, wäre für sie ideal. Etwas größere Kinder als Spielkameraden würden der ungestümen Taiga sicherlich einen wertvollen Ausgleich bieten. Sie ist sehr clever und gelehrig. Ein toller Hund für z.B. auch Intelligenz- und Suchspiele.

taiga1

taiga2

 

 

 

Wanda

(geb. 24.02.2016, weiblich, Mischling, gechipt, geimpft, kastriert)

Treu blickende braune Augen und einen „Korkenzieher-Schwanz“; das sind die Kennzeichen von Wanda.

Die zweijährige Hündin ist Frauen gegenüber sehr zutraulich. Bei Männern entscheidet die Sympathie, ob sie ihr Misstrauen ablegen und näher kommen kann. Wanda ist anderen Hunden gegenüber sehr unauffällig und geht Ärger lieber aus dem Weg. Sie ist eine Schmusemaus, die Menschen, die sie mag, gerne zu einer Kuschelrunde einlädt. Eine Draufgängerin ist sie freilich nicht. Aber wenn sie entscheidet, einem Menschen ihr Vertrauen zu schenken – und das merkt man bei ihr recht schnell – wird sie sicher ein treuer Begleiter in einem eher ruhigen Haushalt sein. Eine Freundin, die wissbegierig in eine sorgenfreie Zukunft blickt

wanda1

wanda2

Nick

(geb. 28.03.2011, männlich, Mischling, gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert)

Nick stammt ursprünglich aus Rumänien und wir haben ihn als „Angsthund“ übernommen. Das hat sich glücklicherweise nicht wirklich bestätigt.

Der witzige schwarz-weiße Rüde mit dem zottigen Fell ist misstrauisch. Das stimmt. Auf neue Situationen reagiert er ängstlich und zurückhaltend. Aber er gewöhnt sich schnell an Menschen und Situationen und fasst vergleichsweise schnell vertrauen. Hat er sich an einen Menschen gewöhnt, freut er sich „wie Bolle“ diesen zu sehen und zu begrüßen. Das Gassigehen hat er mittlerweile schon sehr gut gelernt und auch das Kuscheln weiß er zu genießen.

Er ist ein lebensfroher Kerl, bewegungsfreudig, trotz seines anfänglichen Misstrauens recht ausgeglichen und kann auch die Ruhe genießen. Ein kuscheliges Körbchen in einer Familie fehlt ihm noch zu seinem Glück. Schauen Sie doch einmal bei uns vorbei und lernen den zotteligen Kerl näher kennen.

nick2

nick3

 

 

 

Willis

(geb. 30.10.15, weiblich, Mischling, gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert)

Willis liebt Menschen und deren ungeteilte Aufmerksamkeit. Gleich von Anfang an läuft sie auf Personen zu, stupst sie an und bittet um Zuwendung und Streicheleinheiten...um sich dann erstmal wieder aus dem Staub zu machen. Das ist so ihre Marotte :o) Das Pfötchen legt sich aufs Bein, das Köpfchen wird untergeschoben und nach einiger Zeit darf man sie dann auch berühren und sie genießt es sichtlich. Willis ist recht eifersüchtig, ohne dabei grob zu Artgenossen zu sein. Sie schiebt sich einfach respektlos an ihnen vorbei um näher am Menschen zu sein. Eine Eigenschaft, die man freilich auch abtrainieren kann. Allerdings wäre es für die liebesbedürftige Willis schön, wenn sie als Einzelhund ein Zuhause finden würde, wo nicht mit anderen Hunden wetteifern müsste.

 

willis4

willis1

 

 

 

Weitere Beiträge ...

  1. Whiskey
  2. Humphry
  3. Hylia
  4. Toto

Besucherzahlen

Heute40
Gestern703
diese Woche40
diesen Monat16702
Alle Besuche819109

Anzahl Online

Aktuell sind 109 Gäste und keine Mitglieder online