Ronja

geb. 01.01.2009, weiblich, Border-Collie-Mix (?), geimpft, nicht kastriert

Wegen sehr schwerer Erkrankung ihres Frauchens war Ronja bei uns über 2 Monate Pensionsgast. Da ihre Halterin nun gar nicht mehr in der Lage ist, den Hund wieder aufzunehmen, soll ihr ein neues Zuhause gesucht werden, wobei wir Ronjas Frauchen gerne unterstützen möchten.

Ronja zeigt im Verhalten genau das, was einen Border-Collie ausmacht. Allerdings führt sie – mangels Schafen – die Hunde in die Richtung, die sie für diese für angebracht hält. Ausgelassen mit anderen Hunden spielen ist ihr bislang nicht möglich, da sie ständig unter dem Stress steht, ihre Artgenossen treiben und maßregeln zu müssen. Mit viel Liebe und Geduld wird ihr dies allerdings möglicherweise aberzogen werden können. Sie braucht einfach viel Beschäftigung und eine Aufgabe. Uns ist klar, dass wir vermutlich keinen Schäfer auf Hundesuche für sie finden werden. Aber Aufgaben in ähnlicher Art und Weise oder Beschäftigung mit Denkaufgaben wären für sie unheimlich wichtig, damit sie abends entspannt in ihr Körbchen fallen kann. Sie geht klasse an der Leine und liebt es, Bällchen zu spielen; stundenlang wenns geht.

Kontakt bitte über: Karlheinz Hübner 06071/37159

Ronja01

Ronja02

 

 

Besucherzahlen

Heute39
Gestern412
diese Woche451
diesen Monat10159
Alle Besuche700205

Anzahl Online

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online